BC Pfeife

Butz Choquin gehört zu den größten und ältesten Pfeifenherstellern. Im Jahre 1858 in Metz (Frankreich) wurde es gegründet, spater wechselte der Stammsitz bald zum Zentrum der Pfeifenherstellung, Saint-Claude im französischen Joura.Die Jahresmenge an gefertigten Pfeifen beträgt zur Zeit ca. 150.000 Stück. Davon werden 2/3 unter dem Namen Butz-Choquin verkauft, der Rest geht zum Teil an internationale Händlerketten.Die Modellvielfalt ist unüberschaubar, von der 25 Euro-Pfeife über diverse Serien bis zu handgefertigten Einzelstücken ist alles vertreten,ab 25,- Euro, höherwertige Serien um 50,- bis 100,- Euro, Einzelstücke ab 150.- bis zu 1250.- Euro.Serienpfeifen, Serien "Maitre Pipier", "Collection", "Morning-star" die Top-Qualitäten werden von Maitre Albuisson entworfen sind aber sehr selten erhältlich.

Seiten