Vauen Pfeife

VAUEN ist die älteste und größte deutsche Pfeifenfabrik mit Sitz in Nürnberg. Der Name VAUEN entstand aus den Buchstaben V (gesprochen: VAU) für Vereinigte Pfeifenfabriken und N (gesprochen: EN) für Nürnberg. Gegründet wurde das Unternehmen 1848. VAUEN war es auch, die 1934 den 9mm-Aktivkohlefilter eingeführt haben. Das typische Markenzeichen der Pfeifen von VAUEN ist der bei den höherwertigen Pfeifenserien auf dem Mundstück befindliche weiße Punkt, den es seit 1911 gibt. Neben Pfeifen und den berühmten Filtern stellt VAUEN auch Pfeifentabak sowie Zubehör her. Der größte Teil der von VAUEN produzierten Pfeifen wird auf Kopierfräsen vorgefertigt und in Handarbeit vollendet. Eine kleine Edelserie („Solitaire“) ist komplett handgefertigt. Die Produkte der Firma werden bei den Weltausstellungen mehrfach mit Goldmedaillen ausgezeichnet.

Seiten